Spielberichte 2015

 

AH ü40 souverän in der nächsten Pokalrunde

 

Mit einem eindrucksvollen 9:0 gegen den FSV Oggersheim auf dem Rasen in Wattenheim steht die AH ü40 in der nächsten Runde des Kreispokals. Bereits zur Pause führte die SG gegen überforderte Oggersheimer mit 4:0. In der zweiten Hälfte gelang dann ein deutlich herausgespielter Sieg. Kapitän Timo Wetzler und Christian Mittrücker mit jeweils vier Treffern waren die erfolgreichsten Torschützen. Den weiteren Treffer erzielte Stefan Asmus.

Stenogramm: Gerold Diehl – Erhan Muratoglu – Christian Mittrücker – Markus Schwarz – Timo Wetzler - Bernd Bickel – Jörg Diehl – Eric Mameche – Richard Hofmann – Peter Wellstein – Michael Moses – Andreas Seel – Peter Lander – Stefan Asmus.

 

 

TSG Albisheim - SG Leiningerland AH ü 32 2:3 (2:2)

 

Gegen die TSG aus dem Zellertal gelingt der SG ein hart umkämpfter Sieg. Beide Teams konnten nicht in Bestbesetzung antreten.

Mario Keiper, an alter Wirkungsstätte, gelingt nach der Pause die 2:1 Führung. Mit einem abgefälschten Schuss, der wohl eher als Flanke gedacht war, überrascht er Steffen Prohaska im Tor der Albisheimer. Kopfballspezialist Kurt Schäfer hatte die SG nach einem Eckball mit einem „Header“ zunächst in Führung gebracht. Nach dem Ausgleich durch den schnellen Steffen Früh zur Pause merkte man beiden Teams an, dass sie zwei Tage zuvor in Pokalspielen alles geben mussten. Kai Zink hatte, ungestört im Mittelfeld, mit einem trockenen Schuss von der Strafraumkante Gerhard Hofmann im Tor keine Chance gelassen und zum 2:2 ausgeglichen. Timo Wetzler war es dann vorbehalten, kurz vor Schluss den Siegtreffer mit einer feinen Einzelleistung zu markieren.

Stenogramm:

Gerhard Hofmann – Erhan Muratoglu – Thomas Lück – Mario Keiper - Christian Mittrücker – Markus Schwarz – Aslan Gursel – Tino Dörner - Klaus Schwalb – Kurt Schäfer – Timo Wetzler -Bernd Bickel – Jörg Diehl.

 

 

SC Erlenbach – SG Leiningerland AH ü32 2:4 (1:3)

 

Sicherer Sieg der SG bei den Westpfälzern. Es gab eine Fülle von Chancen, von denen die Elf vier verwertete. Zur Pause führte das Team mit 3:1 Toren. Zweimal Timo Wetzler und Peter Wellstein waren erfolgreich. Nach der Pause erzielte Andreas Seel den vierten Treffer.

Stenogramm: Gerold Diehl – Eric Mameche - Christian Mittrücker – Markus Schwarz – Timo Wetzler - Bernd Bickel – Jörg Diehl – Richard Hofmann – Peter Wellstein – Andreas Seel – Charalampos Gallidis.

 

 

SG Leiningerland – TSG Eisenberg 4:1 AH ü 32 4:1 (3:0)

 

Deutlicher Sieg der AH gegen die TSG Eisenberg. Vor allem in der ersten Hälfte dominiert das Team und legt den Grundstein für den Erfolg.

Thomas Lück, Alex Deubert mit einem sicher verwandelten Elfmeter und Stefan Assmus mit einem Distanzschuss sichern der SG eine klare Führung zur Halbzeit.

In der zweiten Hälfte fordern die hohen Temperaturen ihren Tribut und die spielerische Überlegenheit geht gegen die nun stärker aufkommenden Eisenberger zunächst verloren. Nach dem Anschlusstreffer durch Michael Wolf, ist es Christian Mittrücker, der den Endstand besorgt. 

Stenogramm:

Gerhard Hofmann – Stefan Assmus – Steven Daniels – Alex Deubert – Richard Hofmann – Thomas Lück – Eric Mameche – Christian Mittrücker – Klaus Schwalb – Kurt Schäfer – Timo Wetzler -Bernd Bickel – Janusz Jurcevic – Jörg Diehl. Schiedsrichtert Frank Roth.

 

SG Leiningerland – TuS 05 Ramsen AH ü 32 4:1 (1:1)

 

Zum Kerwespiel gelingt nach anfänglichen Schwierigkeiten ein überzeugender Sieg der AH Cracks gegen den Lokalrivalen Ramsen.

Thomas Lück bringt die SG mit 1:0 in Führung, die aber kurz danach durch die Ramsener ausgeglichen wird. Dabei sieht die Abwehr der SG nicht gut aus, da Rainer Stark nach einem langen Spaziergang durch die Defensive mit einem überraschenden Heber den starken Gerhard Hofmann im Tor überrascht. Wiederholt bügelt in der Folge der älteste Spieler Richard Hofmann dann unverständliche Abspielfehler durch sein Stellungsspiel aus. Zudem zeigt sich Gerhard Hofmann im Kasten der SG als Meister seines Faches, als er Schüsse aus kürzester Distanz in glänzender Manier pariert.

In der zweiten Hälfte ist die SG präsenter. Das perfekt harmonierende Sturmduo Wetzler und Deubert schlägt eiskalt zu. Für das 2:1 sorgt Timo Wetzler, Alex Deubert erzielt das 3:1. Den Schlusspunkt setzt erneut der unermüdlich rackernde Timo Wetzler.

Stenogramm: Gerhard Hofmann – Stefan Assmus – Alex Deubert – Richard Hofmann – Thomas Lück – Klaus Schwalb – Kurt Schäfer – Timo Wetzler - Bernd Bickel – Tino Dörner – Erhan Muratoglu – Aslan Gursel -  Markus Schwarz - Jörg Diehl.

 

 

SG Wachenheim/Zellertal/Bolanden – SG Leiningerland AH ü32 3:3 (2:1)

 

Auf dem Kunstrasen in Bolanden rettet Gerhard Hofmann kurz vor Schluss mit seinem Treffer im Anschluss an einen Eckball der AH wenigsten einen Punkt.

Gegen die hart einsteigenden Hausherren sah es in der Mitte der zweiten Hälfte nach einer Niederlage aus. Mit 1:3 lag man zurück, nachdem Aslan Gursel die Führung der SG Bolanden/Zellertal/Wachenheim noch ausgeglichen hatte.  Dann schaffte aber Timo Wetzler den 2:3 Anschlusstreffer. Vier Minuten vor Schluss gab es dann einen Eckball und Gerhard Hofmann hielt es nicht mehr im Kasten. Tatsächlich gelangte der Ball dann zu ihm und er markierte im Stil eines Torjägers noch den Ausgleich.

Stenogramm: Gerhard Hofmann – Richard Hofmann – Klaus Schwalb – Kurt Schäfer – Mario Keiper – Janusz Jurcevic – Michael Moses – Andreas Seel – Steven Daniels - Timo Wetzler - Bernd Bickel – Erhan Muratoglu – Aslan Gursel -  Jörg Diehl.

 

 

 

Turnier des SV Rodenbach AH ü 40

 

Beim diesjährigen Turnier der AH ü 40 auf dem Kleinfeld in Rodenbach scheitert die SG erst im Endspiel gegen die Hausherren der SG Rodenbach/Ebertsheim. Nach den letztjährigen Turniererfolg dennoch ein gelungenes Turnier.

In der Gruppenphase setzen sich die SGler mit zwei Siegen und einem Unentschieden sicher durch.  Im Halbfinale besiegt man den FC Nack (Rheinhessen) mit 1:0. Das Endspiel gegen die Gastgeber scheitert an der Fehlerhäufigkeit in der Abwehr, so dass man sich mit 0:2 mit dem zweiten Platz bei acht teilnehmenden Mannschaften zufrieden geben muss. Alle Tore (3) der SG  erzielt Alex Deubert.

Stenogramm: Gerhard Hofmann, Richard Hofmann, Klaus Schwalb, Gerold Diehl, Alex Deubert, Aslan Gursel, Christian Mittrücker, Erhhan Muratoglu, Kurt Schäfer, Eric Mameche.

 

 

SG Leiningerland – LSC Ludwigshafen AH ü 40 Pokal-Qualifikation

 

In einem hochdramatischen und spannenden Spiel unterliegt die SG einem spielstarken LSC aus Ludwigshafen denkbar knapp mit 3:4 (2:1).

 

Gegen die spielstarken Gäste aus der Chemiestadt musste das Team hohe Laufbereitschaft und Energie an den Tag legen. Obwohl die LSCler mehr Ballbesitz hatten, gelang Thomas Lück mit einem platzierten Schuss von der Strafraumkante Mitte der ersten Halbzeit die Führung. Als Mario Keiper im Sechzehner gelegt wurde, erhöhte Christian Mittrücker sicher per Elfmeter sogar auf 2:0. Nach einem Fehlpass von Kurt Schäfer, konnten die Gäste vor der Pause auf 2:1 verkürzen.

In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Der LSC lies gekonnt Ball und Gegner laufen, die SG konterte eiskalt. Nach einem Pass von Janusz Jurcevic hämmerte Alex Deubert den Ball aus spitzem Winkel in den Torgiebel. Als die rechte Abwehrseite sträflich offen war, verkürzen die Gäste mit einem Schuss von der Pike auf 2:3. Kurz danach die beiden größten Chancen der SG, den Sack zu zu machen. Zunächst bekam Christian Mittrücker den Ball nicht sauber unter Kontrolle, wenig später scheiterte Alex Deubert nach feiner Ballannahme nur ganz knapp frei aus fünf Metern vor dem Tor. Die sollte sich rächen. Die nie aufgebenden Gäste erzielten nach einem nicht unhaltbaren Schuss den Ausgleich, und keine drei Minuten später per Kopfball nach einer Ecke sogar die Führung. Die Schlussoffensive der SG nützte nichts. Etwas glücklich, aber nicht unverdient nahmen die Kicker des LSC die drei Punkte mit und ziehen nun in die Haupthase der Pokalrunde ein.

Stenogramm: Gerhard Hofmann, Jörg Diehl, Alex Deubert, Christian Mittrücker, Erhan Muratoglu, Kurt Schäfer, Eric Mameche, Christian Mittrücker, Janusz Jurcevic, Mario Keiper, Thomas Lück, Bernd Bickel, Timo Wetzler, Steven Daniels, Stefan Asmuss. Schiedsrichter Thomas Fleisch.

 

 

SG Leiningerland  - SSV Dreisen AH ü32 5 : 0

 

Gegen harmlose Gäste gelang der AH ein nie gefährdeter Sieg. Gerhard Hofmann im Kasten erlebt einen ruhigen Abend. Die Tore erzielten Peter Wellstein (3), Thomas Lück und Christian Mittrücker.

Stenogramm: Gerhard Hofmann - Michael Schulz – Peter Lander – Kurt Schäfer – Klaus Schwalb – Gerold Diehl – Nadiu Dorel – Erhan Muratoglu – Matthias Gruber.

 

 

SG Leiningerland  AH ü50 erreicht Pokalendspiel

 

Mit einem hart umkämpften 2:1 Sieg gegen die SG Sausenheim / Neuleiningen erreicht die AH ü50 der SG Leiningerland das Endspiel des Kreispokals. Matchwinner wurde Goali Gerhard Hofmann, der beim Stand von 1:1 in der zweiten Hälfte einen Neunmeter der Gäste entschärfte. Nach dem Rückstand, erzielt durch Gästestürmer Jörg Neu, gelang Peter Lander der Ausgleich. Kurz darauf vergab Kurt Schäfer eine gute Möglichkeit, als er einen Schuss aus kurzer Distanz über den Kasten setzte. Den Siegtreffer erzielte erneut Peter Lander, als sein Schuss durch Freund und Feind über die Linie kullerte.

Der Gegner wird im zweiten Halbfinalspiel zwischen der FC Arminia Ludwigshafen und dem ASV Edigheim ermittelt.

Stenogramm: Gerhard Hofmann - Michael Schulz – Peter Lander – Kurt Schäfer – Klaus Schwalb – Gerold Diehl – Nadiu Dorel – Erhan Muratoglu – Matthias Gruber.

Schiedsrichter: Bernd Maltry

 

Abteilungsbericht der „Alten Herren“ für das Jahr 2015

 

Im sportlichen Teil hat die Spielergemeinschaft Leiningerland im vergangenen Jahr 27 Freundschaftsspiele ausgetragen. Davon wurde 15 Spiele gewonnen, 9 verloren und 3 unentschieden beendet. Bei allen Spielen sind 163 Tore gefallen wovon wir 96 Tore geschossen haben. Insgesamt wurden 10 Spielpaarungen (nur vom Gegner) abgesagt.

 

Bei nur einem ausgetragenen Ü 40 Turnier in Rodenbach haben wir den 2. Platz belegt.

 

Bei den Pokalspielen, welche bis zu den Endspielen über 2 Jahre erfolgen, haben wir jeweils eine Mannschaft gemeldet und wie folgt abgeschnitten:

 

Ü 32

Im abgelaufenen Jahr gegen LSC Ludwigshafen ausgeschieden.

 

Ü 40

Im ersten Rundenspiel gegen FSV Oggersheim mit 9 : 0 gewonnen. Der neue Gegner steht noch nicht fest.

 

Ü 50

In der Qualifikation Runde gegen die SG Sausenheim-Neuleiningen nach Elfmeterschießen ausgeschieden.

 

 

 

Im kameradschaftlichen Teil hatten wir

 

am 9. Januar den Neujahrstreff mit Rundenbesprechung beim VfR

und am 10. Januar die Christbaumsammlung in Wattrum durchgeführt

Eine Osterwanderung bei strömendem Regen zum Ostereierschießen nach Ramsen

Den Wochenendausflug im Juni nach Sulz-Glatt im Schwarzwald

und den Kameradschaftstag (Grillfest) am 27. Juni im Steinbruch Wattrum

Ebenso eine Herbstwanderung um den Tierpark Carlsberg

und am 28. Nov. die Jahresabschlussfeier im Clubheim des ATSV

 

Zum Schluss des Tätigkeitsberichtes möchten wir uns bei Allen bedanken, wir denken an den Trainer, Wander- und Kassenwart, auch an die, die wir vergessen und die in irgend einer Weise mitgeholfen haben, dass die AH in beiden Vereinen auch das ist, was sie sein will.

 

 

Matthias Nagel                                              Richard Hofmann

 

 

Spielplan 2015

Datum Heim Auswärts Ergeb.
04.03.2015 Leiningerland Göllheim 0 : 0
13.03.2015 Leiningerland Enkenbach 0 : 3
16.03.2015 Göllheim SGL Ü 50 9 : 0
21.03.2015 Leiningerland SG Eppstein 4 : 1
24.03.2015 Pokalhalbfinale SGL Ü50 Sausenheim/Neuleiningen 2 : 1
28.03.2015 Leiningerland Dreisen 5 : 0
17.04.2015 Leiningerland Albisheim 0 : 1
22.04.2015 Zellertal Leiningerland 2 : 6
25.04.2015 Leiningerland Oberhausen/Altst. 6 : 1
29.04.2015 Kirchheim Leiningerland 1 : 9
02.05.2015 Pokalendspiel SGL Ü 50 Arminia LU 2 : 7
06.05.2015 Leiningerland Carlsberg 1 : 2
07.05.2015 Pokalquali Sausenh/Neulein. SGL Ü 50 6 : 5
09.05.2015 Börrstadt Leiningerland abges.
13.05.2015 Boys Wattenh. Leiningerland 1 : 6
22.05.2015 Leiningerland Monsheim abges.
29.05.2015 Ramsen Leiningerland 1 : 3
12.06.2015 Enkenbach Leiningerland 4 : 0
19.06.2015 Leiningerland Erlenbach 1 : 4
26.06.2015 Leiningerland Freinsheim abges.
03.07.2015 Leiningerland Eisenberg abges.
11.07.2015 Leiningerland Mölschbach abges.
17.07.2015 Monsheim Leiningerland 2 : 6
24.07.2015 SG Eppstein Leiningerland abges.
22.08.2015 Leiningerland TSG Eisenberg 4 : 1
28.08.2015 Leiningerland Ramsen 4 : 1
04.09.2015 Zellertal/Boland. Leiningerland 3 : 3
06.09.2015 Ü40 Turnier  SV Rodenbach 2.Platz
09.09.2015 Ü32 SGL. LSC LU. 3 : 4
11.09.2015 Albisheim Leiningerland 2 : 3
16.09.2015 Erlenbach Leiningerland 2 : 4
19.09.2015 Leiningerland Börrstadt abges.
30.09.2015 Ü40 SGL. FSV Oggersheim 9 : 0
07.10.2015 Sausenheim/Neulein. Leiningerland 2 : 2
09.10.2015 Dreisen Leiningerland abges.
16.10.2015 Göllheim Leiningerland abges.
23.10.2015 Leiningerland Sausenheim 1 : 2
07.11.2015 Freinsheim Leiningerland abges.
11.11.2015 Altleining/Carlsb/Hertlingsh. Leiningerland 2 : 1
14.11.2015 Mölschbach Leiningerland 2 : 6
28.11.2015 AH  Jahresabschlußfeier  
Die SGL hat kein Spiel abgesagt !!!