Tae-Kwon-Do/ Kickboxen

Ansprechpartner:

 

Pierre Polini

Tel: 0151-42475505

Mail: pierre-polini@t-online.de

Training findet in der Schulturnhalle in Carlsberg, Lindenstr. 55, statt!

 

TAE
bedeutet im Sprung mit dem Fuß treten oder stoßen und kennzeichnet somit die Fußtechniken.

KWON
heißt wörtlich Faust und steht für die Handtechniken.

DO
ist vom chinesischen Tao abgeleitet und hat besonders im Buddhismus die sinnbildliche Bedeutung der geistigen Entwicklung, des Weges und der Einheit von Körper und Geist.

Kickboxen

Kickboxen als Wettkampfdisziplin ist auf das Jahr 1974 zurückzuführen. In diesem Jahr einigten sich die Gründer des Weltverbandes WAKO, Mike Anderson, Georg F. Brückner und andere, auf ein neues, stilübergreifendes Kampfsystem mit Schutzausrüstung. Durch ein einheitliches Regelwerk wurde es möglich, dass die unterschiedlichen Kampfsysteme wie z.B. Taekwondo, Karate, Kung Fu, usw. sich im sportlichen Wettkampf miteinander messen können.

 

Selbstdisziplin erlernen Körpergefühl entwickeln Selbstvertrauen erlangen Körperlich fit werden Schulung der
    * Koordination
    * Verbesserung des Gleichgewichtssinn
    * Steigerung der Konzentration Aggressionsabbau